Skip to main content

Seminare - Cost & Value Engineering

Praxis-Seminar "Cost & Value Engineering"

Produktkosten und -erträge ab der Produktentwicklung zielgerichtet steuern. Cost Engineering ist eine moderne Kostenmanagement-Methode, mit der Produkte mit hohem Kundennutzen zu wettbewerbsfähigen Kosten entwickelt werden.

Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Einblick in Methodik, Prozesse und Instrumente des Cost Engineerings. Dabei liegt der Fokus auf Optimierungsmaßnahmen, die bereits während der Konzept- und Entwicklungsphase in die Produktgestaltung einfließen.

Folgende Kenntnisse werden im Seminar vermittelt:

  • Kosten- u. Wertetreiber in Produkten und Prozessen pro-aktiv zu identifizieren
  • Beiträge zur Kosten- und Wertoptimierung in Cost Engineering-Teams zu initiieren und bei deren Umsetzung mitzuwirken
  • Innovationen durch Integration der Lieferanten in den Entwicklungsprozess zu generieren
  • ettbewerbsfähige Produkte mit hohem Qualitätsstandard und Kundennutzen zu entwickeln

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Produktentwicklung, Produktion, Industrial Engineering, Einkauf und Controlling, welche die Produktkosten ab dem frühen Produktdefinitions- und Entwicklungsprozess erfolgreich planen und steuern wollen

Praxis-Seminar "Kosten- und fertigungsgerechte Entwicklung von Blechumformteilen"

Die Beeinflussung von Produktkosten ist in der frühen Konzept- und Entwicklungsphase am effektivsten.

Den Teilnehmern wird ein umfassendes Wissen zur Optimierung von Blech-Bauteilen und -Baugruppen vermittelt, die in den Umformverfahren Pressen, Stanzen und Tiefziehen hergestellt werden. Dabei liegt der Fokus auf Optimierungsmaßnahmen, die bereits während der Konzept- und Entwicklungsphase in die Produktgestaltung einfließen.

Betrachtet werden die gesamten Lebenszykluskosten der Produkte, inklusive der Qualitäts- und Werkzeugkosten. Nach Abschluss dieses Seminars werden Sie in der Lage sein, unterschiedliche Produkt-Entwicklungskonzepte wirtschaftlich zu beurteilen und Sie werden wissen, wie Produkte im Hinblick auf optimale Fertigungs- und Werkzeugkosten methodisch zu gestalten sind.

Das Seminar richtet sich an Entwicklungsingenieure, Wertanalytiker und Produktkostencontroller aus der Automobilindustrie, Luftfahrtindustrie, Elektroindustrie, Haushaltswarenindustrie, Medizintechnik, Pumpenindustrie und dem Maschinenbau.